Der Schlüsseldienst München 24h kümmert sich ausreichend um den Einbruchsschutz einer Immobilie

Die Zahl der Einbrüche ist in Deutschland gestiegen

Neben Türöffnungen aller Art kümmern sich Schlüsseldienste auch immer mehr um das Thema Einbruchschutz. Die Zahl der Einbrüche in Deutschland ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Dementsprechend sollten sich alle Wohnungs- und Hausbesitzer ausreichend absichern.

Einbruchschutz ist Aufgabe eines Schlüsseldienstes

Die Mitarbeiter eines Schlüsseldienstes sind kompetent und zuverlässig. Sie führen Beratungen rund um das Thema Einbruchschutz direkt vor Ort durch. Mit hochwertigen Sicherheitslösungen stehen sie jederzeit als Ratgeber zur Seite. Eine herkömmliche Alarmanlage meldet jeden Einbruchsversuch, aber sie kann ihn nicht verhindern. Bis zum endgültigen Eintreffen der Polizei oder des Sicherheitsdienstes vergehen wertvolle Minuten und die Einbrecher sind über alle Berge. Eine Alarmanlage kann aber eine ideale Ergänzung zu anderen mechanischen Absicherungen sein. Die Grundregel eines umfangreichen Einbruchschutzes lautet also: mechanisch und akkustisch absichern.

Gartenmöbel bei längerer Abwesenheit entfernen

In der Regel geben Einbrecher bei einem hohen Widerstand nach spätestens 5 Minuten ihr Vorhaben auf. Eine gute mechanische Absicherung kann, wenn sie richtig montiert wurde, einem Einbruchsversuch Stand halten. Zusätzlich sollte darauf geachtet werden, dass Tische, Sessel, Mülltonnen und Leitern nicht frei zugänglich gemacht werden. Ansonsten ist es den Einbrechern jederzeit möglich, im ersten Stock ohne Probleme über das Fenster oder den Balkon einzusteigen.

Alle Tore, Türen, Fenster und Tresore benötigen einen individuellen Schutz

Viele Terrassen-, Balkontüren oder Fenster haben keinen ausreichenden Schutz gegen das Aufhebeln mit einem Brecheisen oder Schraubenziehern. Der Schlüsseldienst München kann bei der Begehung vor Ort wertvolle Tipps für die richtigen Fenster- und Türsicherungen geben. Natürlich übernimmt der Mitarbeiter auch die Montage der ausgesuchten Sicherungen. Für Türen bieten sich stabile Türriegel an, die von außen nicht zerstört werden können. Auch Fensterfolien sind sehr sinnvoll. damit Scheiben von außen nicht eingeschlagen werden können.

Eine umfangreiche Beratung

Ein großer Vorteil für alle Hausbesitzer ist, dass alle Mitarbeiter des Schlüsseldienst München immer regelmäßig an Schulungen teilnehmen. Somit sind sie immer mit der neuesten Technik rund um das Thema Einbruchschutz vertraut. Schließlich lernen auch Einbrecher ständig dazu und sind in der Lage, alte Anlage problemlos zu umgehen. Ist ein Sicherheitssystem vorhanden, sollte es nach einiger Zeit überholt werden, um es Einbrechern schwieriger zu machen, in das Gebäude einzudringen. Für jedes Gebäude gibt es einen individuellen Einbruchschutz. Die Mitarbeiter des Schlüsseldienstes werden sich ausreichend Zeit nehmen und viele Möglichkeiten für den Einbruchschutz vorschlagen. Die meisten Sicherheitssysteme sind beim Schlüsseldienst München auf Lager und können direkt eingebaut werden.

Einbruchschutz für private und geschäftliche Räume

Der Schlüsseldienst München ist Experte für Einbruchschutz an allen privaten und geschäftlichen Immobilien. Schließanlagen, Alarmanlagen, Schlösser und Beschläge sowie Tresore oder Videoüberwachungen fallen in ihr Aufgabengebiet. Sollte es bereits zu einem Einbruch gekommen sein, dann werden sich die Mitarbeiter vom Schlüsseldienst München darum kümmern, dass alle Türen und Fenster wieder fest verschlossen sind und diese im Nachhinein vermehrt gesichert sind. Nichts ist schlimmer, als sich in den eigenen vier Wänden nicht mehr sicher zu fühlen. Damit alle System einwandfrei funktionieren, sollte auch das eigene Verhalten geändert werden. Haustüren dürfen nicht nur zugezogen, sondern müssen abgeschlossen sein. Auch Fenster sollten bei einer Abwesenheit nicht auf einer Kippstellung verbleiben, sondern gehören geschlossen. Haustürschlüssel dürfen nicht vor der Tür versteckt werden. Das ist eine wahre Einladung für alle Einbrecher, denn sie kennen viele der potenziellen und vermeintlich sicheren Verstecke auf dem Grundstück. Eine längere Abwesenheit sollte nur dem engsten Freundeskreis und den Familienmitgliedern mitgeteilt werden. Sollten unbekannte und verdächtige Personen am Grundstück beobachtet werden, so ist dies umgehend der Polizei mitzuteilen.

Add a Comment